Buchliebhaber stellen gerne ihre eigenen Bücherregale in ihren Häusern oder Wohnungen auf. Es ist eine äußerst praktische Lösung, die nicht nur die Kontrolle einer großen Kollektion erleichtert, sondern auch einen interessanten dekorativen Akzent darstellt. In diesem Artikel lernst du 5 verschiedene Ideen zum Erstellen des Bücherregals kennen. 

Idee 1: Ein themenbezogenes Bücherregal in einem Arbeitszimmer 

Es gibt viele Liebhaber von Fachbüchern, die hauptsächlich nach Themen greifen, die mit ihrer Arbeit zusammenhängen. Atlanten, Enzyklopädien oder verschiedene Arten von Wissenskompendien können bei der Erfüllung alltäglicher beruflicher Aufgaben hilfreich sein. Aus diesem Grund sollte man einen Platz für Bücher im Arbeitszimmer finden.

Idee 2: Bibliothek zum Lesen in einem separaten Raum 

Ein separater Raum für Bücher ist ein wahrer Genuss für jeden Bücherwurm! In diesem Fall können wir alles frei gestalten. An 3 Wänden angeordnete Regle, vorzugsweise in verschiedenen Farben, sehen interessant aus. Berücksichtige unterschiedliche Regalgrößen, damit du problemlos jedes Buch aufstellen kannst. 

Idee 3: Leseecke in einer Einzimmerwohnung 

Selbst im kleinsten Raum finden wir Platz für Bücher. Man muss ihn nur geschickt verwalten. Eine praktische Idee wird ein großes modulares Bücherregal mit Regalen und Schränken sein. Dann kann man problemlos Bücher und andere kleine Gegenstände darauf aufstellen. Ein solches Möbelstück wird auch als „umstellbare Wand“ zum Trennen von Zonen verwendet, was zweifellos ein Vorteil ist.

Idee 4: Büchersammlung im Wohnzimmer 

Bücherregale mit Büchern im Wohnzimmer sind die häufigste Lösung. Vor allem, wenn in anderen Räumen kein Platz dafür ist. Um die Wand mit Büchern interessanter aussehen zu lassen, kann man auch andere Elemente in den Regalen anordnen, z. B. Fotos, eine alte Kamera oder Lieblingsblumen. Viele interessante Ideen für die Einrichtung eines Bücherregals im Wohnzimmer findet man auf dieser Seite: https://journal.tylko.com/de/hauseigene-bibliothek-gefallig-na-klar-wir-zeigen-dir-wies-geht/ .

Idee 5: Bücher im Schlafzimmer 

Für einen großen Teil der Menschen ist ein Buch eine effektive Möglichkeit, sich vor dem Schlafengehen zu beruhigen. Aus diesem Grund richten sie Bücherregale im Schlafzimmer ein. Um den Innenraum nicht zu blockieren, empfehlen wir Regale mit einer Ebene, deren Oberseite auch als Nachttisch verwendet werden kann.

Wir hoffen, dass du mit unseren Ideen wunderschön arrangierte Bücherregale genießen kannst! 

Wo und wie richtet man ein Bücherregal ein: 5 bewährte Ideen